Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 08531 / 975 460

Im Laufe der vergangenen Monate wurde die Ortsentwicklungsplanung unter intensiver Beteiligung des Arbeitskreises weiter ausgearbeitet. Die vielf├Ąltigen Ergebnisse aus der B├╝rgerbeteiligung sind in den Planungsprozess mit eingeflossen. Unter dem Leitsatz ÔÇ×Heilwelt trifft heile WeltÔÇť wurden sowohl f├╝r die Gesamtgemeinde als auch f├╝r die Ortsteile Bad F├╝ssing / Safferstetten, W├╝rding, Egglfing und Aigen eigenst├Ąndige Profilierungen und Rahmenpl├Ąne erstellt. Darauf aufbauend hat das Planungsteam nun zu den verschiedenen Handlungsr├Ąumen einen konkreten Ziele- und Ma├čnahmenkatalog erarbeitet. Dieser wird am Donnerstag, den 07. April 2016 dem Arbeitskreis vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung dient auch dazu, die Ziele und Ma├čnahmen zu priorisieren und dem Gemeinderat somit eine Entscheidungsgrundlage f├╝r die weiteren Schritte vorzubereiten.

Es ist geplant, die Ergebnisse der Ortsentwicklungsplanung im Juni dem Gemeinderat zu pr├Ąsentieren. Anschlie├čend wird der Abschlussbericht verfasst. Eine Informationsveranstaltung f├╝r die B├╝rger ist vorgesehen, der Termin wird zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.

Am 10. und 16. Juni 2015 fanden in den Ortsteilen Bad F├╝ssing, Aigen, Egglfing und W├╝rding die Wirtshausgespr├Ąche im Rahmen der B├╝rgerbeteiligung statt.

Die B├╝rgerinnen und B├╝rger konnten in diesen Veranstaltungen Anregungen und Impulse zu den dort vorgestellten Konzepten und Schl├╝sselprojekten geben. Das Ergebnis flie├čt in die weitere Konzeptentwicklung ein und wird Mitte Juli im Arbeitskreis intensiv diskutiert. Die Auswertung der Wirtshausgespr├Ąche wird demn├Ąchst auch hier auf der Homepage ver├Âffentlicht.

Die Gemeinde und das Planungsteam bedanken sich bei allen B├╝rgerinnen und B├╝rgern f├╝r die engagierte Teilnahme!

Die Gemeinde Bad F├╝ssing l├Ądt im Juni alle B├╝rgerinnen und B├╝rger herzlich zu den Wirtshausgespr├Ąchen in den Ortsteilen! Im Rahmen dieser Veranstaltungen werden erste konzeptionelle Ideen des Planungsteams zu den Ortsteilen, aber auch zur Gesamtgemeinde Bad F├╝ssing vorgestellt und mit den B├╝rgerinnen und B├╝rgern gemeinsam diskutiert. Die Ergebnisse der ├ľffentlichkeitsbeteiligung flie├čen in die weitere Bearbeitung der Konzepte ein.

Machen Sie mit! Die Gemeinde und das Planungsteam freuen sich ├╝ber engagiertes Mitarbeiten der B├╝rgerinnen und B├╝rger!

Termine f├╝r die Wirtshausgespr├Ąche:

Bad F├╝ssing
Mittwoch 10. Juni 2015, 19.00 Uhr
Restaurant ÔÇ×Tennis-CampingparkÔÇť, Am Tennispark 1

Egglfing
Mittwoch 10. Juni 2015, 19.00 Uhr
Egglfinger Hof, Obere Inntalstra├če 43

Aigen
Dienstag, 16. Juni 2015, 19.00 Uhr
Gasthaus Glaser, Herrenstra├če 4

W├╝rding
Dienstag, 16. Juni 2015, 19.00 Uhr
B├╝rgerhaus, Hartkirchener Stra├če 11

Am 21. April 2015 trat der Arbeitskreis zur ersten Veranstaltung der zweiten Phase im Rahmen der Ortsentwicklungsplanung zusammen. Wie bereits in Phase 1 (Bestandserhebung, Analyse, Positionierungskonzept) wird der Prozess auch weiterhin durch einen Arbeitskreis aus Vertretern der Gemeinde, des Landkreises und der Regierung sowie verschiedenen Akteuren aus Vereinen und Interessensvertretungen der Gemeinde begleitet.

Dieser Arbeitskreis, bestehend aus 19 Teilnehmern, fungiert im Planungsprozess als Steuerungsgremium und begleitet aktiv die inhaltliche Arbeit sowie die Entwicklung von Ideen und Zielen. Bis zum Sommer 2015 werden nun konkrete st├Ądtebauliche und landschaftsplanerische Ziele zur Ortsentwicklung in enger Verkn├╝pfung mit der Neupositionierung von Bad F├╝ssing erarbeitet. Im Anschluss daran steht die Erarbeitung von konkreten Ma├čnahmen und Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Konzepte im Vordergrund.

Im Rahmen der Sitzung des Arbeitskreises am 21. April 2015 stellten die Planer nach einer kurzen Einf├╝hrung in den geplanten Arbeitsprozess erste konzeptionelle Ans├Ątze zur r├Ąumlichen Entwicklung der Gemeinde vor. Dabei wurden neben Konzepten zur Landschaftsentwicklung in der Gesamtgemeinde sowie entlang der Inn-Auen auch Ideen f├╝r Entwicklungspotentiale in den Ortsteilen Bad F├╝ssing/Safferstetten, W├╝rding, Egglfing und Aigen vorgestellt. Im Anschluss an die Pr├Ąsentation wurden die Konzepte mit allen Teilnehmern intensiv diskutiert. Die Ergebnisse flie├čen in die weitere Bearbeitung der Konzepte mit ein.

Die Konzeptentwicklung st├╝tzt sich auf verschiedene Handlungsfelder, die je nach Themenfeld sowohl f├╝r die Bewohner der Gemeinde als auch f├╝r G├Ąste eine hohe Relevanz darstellen.

Hier k├Ânnen Sie sich das Diagramm mit den dargestellten Handlungsfeldern zu Ihrer Information herunterladen┬á(PDF).